Führungen für Kinder und Jugendliche


Die Kinder erwartet ein spannendes, spielerisches Programm rund um das Thema Ängste und Hoffnungen zum Medienwandel. Eingeleitet werden die Führungen mit einer Einführungs- und Einstimmungsrunde, in der gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen Fragen erarbeitet werden, um herauszufinden, welchen Umgang sie mit Medien pflegen: Was macht ihnen Spaß? Mit welchen Medien können sie wenig anfangen? Welche verstehen sie nicht? Wovor haben sie Angst? Wie stellen sie sich die Zukunft hinsichtlich des Gebrauchs von Medien vor?

Die Führungen werden von den Studierenden selbst durchgeführt und so interaktiv wie möglich gestaltet. Durch Sinneseindrücke und Spiel sollen die Kinder dazu angeleitet werden, das Ausstel- lungsthema selbstständig zu erforschen und eigene Ideen kreativ umzusetzen. Dabei wird auch ein eigenes Forschungsinteresse verfolgt: Wie reagieren Kinder und Jugendliche auf die Ausstellung im Vergleich zu Erwachsenen? Mit welcher Erwartungshaltung treten sie verschiedenen Medien entgegen? Ergebnisse werden abschließend in einer Feedbackrunde zusammengetragen.

Offene Führungen

Samstag, 01.09.2018, 14 Uhr
Samstag, 08.09.2018, 15 Uhr
Sonntag, 16.09.2018, 11 Uhr

Treffpunkt vor der USB Köln.
Alle Teilnehmer*innen müssen ein ausgefülltes Anmeldeformular mitbringen


Gruppen und Schulklassen

Anmeldung werden per Mail unter kinder@medienapokalypsen.de entgegengenommen.

Gruppengröße:

10 bis 30 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren

Zeitraum:

27. August bis 30. September 2018


Flyer und Anmeldeformular:

Hier geht es zum Flyer .
Hier geht es zum Anmeldeformular .


Kontakt:

Stefanie Plapp
kinder@medienapokalypsen.de

©2018 Medienapokalypsen Kontakt Datenschutz